Ayurveda - ayuverda
(weitere 36 zur Auswahl)

mehr Medientipps..
Ayurveda Verzeichnis ayur.info
Vorschau Ayurveda Veranstaltungen Termine.abhyanga.de
30.11.Ayurvedamassage-PraktikeSAMARA Zentrum für AyurvSAMARA Zentrum für Ayurveda & Wellness
15.12.Ayurvedisch Kochen, AdveBildungszentrum RosenschAyurvedaschule im Rosenschloss
30.12.Ayurveda-Lifestyle PodcaBildungszentrum RosenschAyurvedaschule im Rosenschloss
15.02.2019Ausbildung: Ayurveda-LifBildungszentrum RosenschAyurvedaschule im Rosenschloss
Name/Ort/RaumAngebotKontakt (Tel/Mail)
Heike Eichhorn Spürbar-Ich
Am Kampen 2
D-57271 Hilchenbach-Dahlbruch
Routenplanung dahin
Angebot: Ganzkörper-Ölmassage, Anleitung von Eltern zur Babymassage, Gesichtsmassage, Fussmassage, Yogaunterricht, Yogagruppen
Ausbildung bei: Paracelsus Schule Ausbildung zur zertifzierten Kurleiterin für ayurvedische Babymassage bei Yvonne Jansen-Schulze Ayurveda Massage Therapeutin Yogalehrerin
Nachricht schreiben
Telefon 02732...
www.spuerbar-ich.de

[neue Suche im Ayurveda-Branchenbuch.info]

[Suche abändern]

Information zu den einzelnen Leistungen

Abhyanga - Ganzkörper-Ölmassage

Abhyanga allgemein: Ayurveda Ganzkörper-Öl-Massage. Die Abhyanga beginnt am Kopf - auf Wunsch mit einem kleinen Stirnguss Der ganze Körper erhält zunächst Güsse mit warmem Öl auf bestimmte Stellen (Marmapunkte, Chakras). Dann folgt die Einölung nach einem genau definierten Massageablauf. Die Massage ist relativ sanft, mit wohltuendem Erfassen der Körperstrukturen.

Die Massage wird mit den Händen gegeben (mit dem Herzpunkt der Hand) und mit der weichen Haut der Unterarme. In Indien ist auch die Massage mit den Füssen (Fussohlen) gebräuchlich.
Einzel-Abhyanga bei Arm-Innenseite und Körperseite

Die Ölmassage öffnet die Srotas, d.H. die Entgiftungskanäle des Körpers. Sie wirkt also entgiftend und zwar auf der Körperebene und wie durch Zauberwirkung auch auf der psychischen Ebene. Zugleich nimmt die Haut durch das Öl Nahrung (und eventuell medizinische Substanzen) auf. Durch geeignete Auswahl des Öls werden die Doshas (Vatta, Pitta, Kapha) wie gewünscht beeinflusst. (mehr zur Wirkung)

Babymassage - Anleitung von Eltern zur Babymassage

Baby-Massage: In der Tradition des Ayurveda werden Babys täglich ausführlich und liebevoll massiert. Das trägt stark zur positiven Entwicklung des Kindes bei. Die sanfte Berührung der Massage schafft für das Baby eine Atmosphäre des Vertrautseins mit seiner Umgebung und stärkt sein Immunsystem.

Für die schöne traditionelle Durchführung der Babymassage können sich Eltern in Seminaren oder individuell anleiten lassen.

Mukabhyanga - Gesichtsmassage

Mukabhyanga: Gesichtsmassage (mit Oberkörper). Ausstreichung bei einer Mukabhyanga Das Gesicht (Muka = Kopf, darum Muk-A-bhyanga) wird nach den exquisiten Regeln der ayurvedischen Gesichtsmassage mit einem besonderem Öl behandelt. Wichtig und angenehm dabei ist das Finden und Halten von Punkten. Die Mukabhyanga erstreckt sich nach einem Herzguss bis über den Oberkörper (gegen Ende der Massage). Knubbeln der Augenbrauen bei der Mukabhyanga
Dazu kann eine feine Auswahl von Peelings und Masken kommen (LEPA).
Die Mukabhyanga wirkt im Gefühlsbereich. Die Mukabhyanga ist nach der Überlieferung auch geeignet um Kummer (Liebeskummer) zu überwinden.
Gesichtsmassage - es wird viel mit dem Unterarm massiert - da ist die Haut besonders zart und weich Reinigung am ende der  Mukabhyanga. Die Haut ist auch kosmetisch enorm erfrischt
>Seminare suchen mit Titel Mukabhyanga



Zurück zu abhyanga.de
Texte und Bilder Copyright(c) abhyanga.de sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.
Anwendungsdesign Copyright(c) abhyanga.de.
Datenschutzerklärung

Suchergebnisse erstellt 21.11.18 js
Es gelten die AGB.
Anbieter können sich hier in die Verzeichnisse eintragen
Impressum

Texte und Bilder Copyright(c) abhyanga.de sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.
Anwendungsdesign Copyright(c) abhyanga.de.
Datenschutzerklärung