Ayurveda - ayuverda
(weitere 36 zur Auswahl)

mehr Medientipps..
Ayurveda Verzeichnis ayur.info
Vorschau Ayurveda Veranstaltungen Termine.abhyanga.de
am SoGrundlagen des Ayurveda 89423 Gundelfingen/DonauAyurvedaschule im Rosenschloss
am SoAyurveda-BasicsBildungszentrum RosenschAyurvedaschule im Rosenschloss
30.11.Ayurvedamassage-PraktikeSAMARA Zentrum für AyurvSAMARA Zentrum für Ayurveda & Wellness
15.12.Ayurvedisch Kochen, AdveBildungszentrum RosenschAyurvedaschule im Rosenschloss
Name/Ort/RaumAngebotKontakt (Tel/Mail)
Ayurveda Ölmassagen Ammersee
Gabriele Hofmann
Bahnhofstraße 16
D-86911 Diessen
Routenplanung dahin
Angebot: Ganzkörper-Ölmassage, Fussmassage, Rückenbehandlung, Beratungsgespräche, Ayurveda Therapeut(in) mit Diplom von Andreas Schwarz, Deuser Massagestäbchen, Bauchmassage
Ausbildung bei: Doris und Andreas Schwarz

Telefon 08807...
Homepage

[neue Suche im Ayurveda-Branchenbuch.info]

[Suche abändern]

Information zu den einzelnen Leistungen

Abhyanga - Ganzkörper-Ölmassage

Abhyanga allgemein: Ayurveda Ganzkörper-Öl-Massage. Die Abhyanga beginnt am Kopf - auf Wunsch mit einem kleinen Stirnguss Der ganze Körper erhält zunächst Güsse mit warmem Öl auf bestimmte Stellen (Marmapunkte, Chakras). Dann folgt die Einölung nach einem genau definierten Massageablauf. Die Massage ist relativ sanft, mit wohltuendem Erfassen der Körperstrukturen.

Die Massage wird mit den Händen gegeben (mit dem Herzpunkt der Hand) und mit der weichen Haut der Unterarme. In Indien ist auch die Massage mit den Füssen (Fussohlen) gebräuchlich.
Einzel-Abhyanga bei Arm-Innenseite und Körperseite

Die Ölmassage öffnet die Srotas, d.H. die Entgiftungskanäle des Körpers. Sie wirkt also entgiftend und zwar auf der Körperebene und wie durch Zauberwirkung auch auf der psychischen Ebene. Zugleich nimmt die Haut durch das Öl Nahrung (und eventuell medizinische Substanzen) auf. Durch geeignete Auswahl des Öls werden die Doshas (Vatta, Pitta, Kapha) wie gewünscht beeinflusst. (mehr zur Wirkung)

Padabhyanga - Fussmassage

Padabhyanga: Die Ayurveda Fuß-Massage Padabhyanga ist eine der Trance-Behandlungen. Sie ist sehr gut bei körperlicher Erschöpfung. Sie verbessert den Schlaf. Wirkt gut bei Burn-out Syndrom und gegen Nervosität. Die Padabhyanga behandelt viele Marmas am Fuss (ähnlich der davon abstammenden "Fußreflexzonen"). Die Padabhyanga konzentriert sich auf den Fuß, geht bis über das Knie und schliesst die Waden mit ein.

Upanahasveda - Rückenbehandlung

Upahanasveda: Upanahasveda ist die Ayurveda Rückenbehandlung Dazu gehören eine Rückenmassage mit einem speziellem Öl, und anschliessende Wärmebehandlung mit Schwitzen mit aufgetragener Kräuter-Paste (Lepa). Pastenauflage (Lepa)  nach der Rückenmassage Die Ayurveda Rückenmassage enthält kräftiges Behandeln verschiedener Rückenmuskeln, und kann auch mit Verwendung von Gelenken (Ellenbogen, Finger) ausgeführt werden.

Zur Einleitung kann mit dem Trance-"Schütteln" (sehr angenehm) begonnen werden.



Zurück zu abhyanga.de
Texte und Bilder Copyright(c) abhyanga.de sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.
Anwendungsdesign Copyright(c) abhyanga.de.
Datenschutzerklärung

Suchergebnisse erstellt 18.10.18 js
Es gelten die AGB.
Anbieter können sich hier in die Verzeichnisse eintragen
Impressum

Texte und Bilder Copyright(c) abhyanga.de sofern nicht anders vermerkt. Irrtum vorbehalten.
Anwendungsdesign Copyright(c) abhyanga.de.
Datenschutzerklärung